WILLKOMMEN

WILLKOMMEN

Ihr Zahnarzt in Düsseldorf
Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18

Ihr Zahnarzt in Düsseldorf
Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18

ZAHNIMPLANTATE

WILLKOMMEN

Ihr Zahnarzt in Düsseldorf
Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18

Endlich feste Zähne
Wenn aus Wunsch Wirklichkeit wird!

JETZT TERMIN VEREINBAREN

WILLKOMMEN

Ihr Zahnarzt in Düsseldorf
Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18

Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18
unter 0211 – 601 13 11 oder ONLINE

FESTE ZÄHNE

WILLKOMMEN

Ihr Zahnarzt in Düsseldorf
Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18

Mit oder ohne Implantate
Lassen Sie sich von uns beraten!

Arrow
Arrow
Slider

Schleimhauttransplantation in Düsseldorf-Zentrum

Wenn sich das Zahnfleisch so stark zurückbildet, dass ein Teil der Zahnhälse frei liegt, ist es meistens sinnvoll, die Lücke mit körpereigenem Gewebe aufzufüllen. Dieses verwächst mit dem vorhandenen Zahnfleisch zu einer Einheit und stellt den natürlichen Schutz der Zahnälse wieder her. Zu den Gründen dafür, dass eine Schleimhauttransplantation notwendig wird, zählt vor allem eine stark fortgeschrittene Parodontitis, bei der die Bakterien das Zahnfleisch bereits stark angegriffen haben.

Vor der Schleimhauttransplantation muss die Parodontitis vollständig ausgeheilt sein. Auch durch Unfälle und altersbedingten Zahnfleischrückgang kann es soweit kommen, dass die empfindlichen Zahnhälse ungeschützt sind. Als erfahrener Zahnarzt für die Schleimhauttransplantation in Düsseldorf-Zentrum können wir in allen Fällen kompetent weiterhelfen und eine nachhaltige Lösung durch versetztes Gewebe schaffen.

Gründe für die Schleimhauttransplantation

  • Starke Parodontitis
  • Zahnfleischrückgang
  • Unfallfolgen

Viele Patienten denken bei fehlendem Zahnfleisch zunächst an den ästhetischen Verlust. Wesentlich wichtiger ist jedoch, dass eine erfolgreiche Schleimhauttransplantation verhindert, dass sich das Zahnfleisch immer stärker zurückbildet. Dieser Prozess kann mit dem Verpflanzen von körpereigenem Weichgewebe wirkungsvoll unterbunden werden.

Wie erfolgt der Eingriff?

Je nachdem, welche Zähne genau betroffen sind und wie weit sich das Zahnfleisch bereits zurückgebildet hat, kommen verschiedene Bereiche der Mundhöhle für die Gewebeentnahme in Frage. Meist wird dieses entweder am Gaumen oder im Bereich der Wangen entnommen. In der Regel ist es ohne weiteres möglich, den oralchirurgischen Eingriff unter örtlicher Betäubung durchzuführen. Für Angstpatienten und Patienten mit motorischen Einschränkungen bieten wir die Schleimhauttransplantation in Düsseldorf-Zentrum aber auch unter Vollnarkose an.

Nach der Transplantation muss das Gewebe für etwa sechs Wochen geschont werden. Auf die Mundhygiene mit Zahnbürsten sollte in diesem Zeitraum unbedingt verzichtet werden. Stattdessen kommen reinigende Spüllösungen zum Einsatz.

Ihr Termin für die Schleimhauttransplantation

Im Zentrum von Düsseldorf ansässig, zeichnet sich unser MVZ durch ihre kundenfreundlichen Öffnungszeiten aus, die umfangreiche Eingriffe auch an den Wochentagen oder Uhrzeiten möglich machen, die für den Patienten günstig sind. Zudem ist es uns ein zentrales Anliegen, Sie stets umfassend über alle Behandlungsoptionen zu informieren. Termine können Sie jederzeit online oder durch einen Anruf vereinbaren – erfolgt dieser außerhalb der Öffnungszeiten, rufen wir natürlich so schnell wie möglich zurück.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen