Arrow
Arrow
Slider

Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) in Düsseldorf (Zentrum)

Wenn das Zusammenspiel von Schädel (Cranium) und Unterkiefer (Mandibula) gestört ist, kann sich dies in sehr vielfältigen Symptomen äußern – von Kaubeschwerden über häufige Kopf- und Rückenschmerzen bis hin zu Tinnitus und vielen weiteren Krankheitsbildern, die nicht unmittelbar im Bereich der Kiefer lokalisiert werden. Sehr häufig entsteht eine Craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD, durch Kieferfehlstellungen wie dem Überbiss oder dem Kreuzbiss.

Indes kann die craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ihre Ursachen auch in anderen Körperregionen haben, beispielsweise wird sie nicht selten durch einen Beckenschiefstand oder andere Probleme im Bereich der Wirbelsäule ausgelöst. Für eine zuverlässige Diagnostik bedarf es daher tiefgreifender Kenntnisse über das komplexe Thema craniomandibuläre Dysfunktion. Ihr Zahnarzt in Düsseldorf (Zentrum) kann Ihnen mit unseren fundierten Erfahrungswerten weiterhelfen und Empfehlungen für die interdisziplinäre Therapie abgeben.

Häufige Symptome bei craniomanidbulärer Dysfunktion

  • Ein- und zweiseitige Beschwerden beim Kauen
  • Verspannungen von Nacken und Schultern
  • Rückenschmerzen
  • Tinnitus
  • Schwindelattacken
  • Zähneknirschen

CMD: Frühzeitig einschreiten

Wenn die craniomandibuläre Dysfunktion in Düsseldorf (Zentrum) daher rührt, dass Ober- und Unterkiefer nicht perfekt ineinander greifen und daher die Zähne beim Zubeißen und Kauen nicht gleichmäßig genug belastet werden, können wir die Beschwerden häufig mit einer Aufbissschiene eindämmen. Fehlbisslagen sollten nach Möglichkeit frühzeitig behandelt werden, denn in jungen Jahren sind die Kiefer viel formbarer als im Erwachsenenalter.

Durch craniomandibuläre Dysfunktion ausgelöste Symptomatiken treten häufig bereits im frühen Kindesalter auf. Zögern Sie also nicht, uns ausführlich über oben genannte Beschwerden bei Ihren Kindern zu informieren, indem Sie einen Termin in unserem zentral gelegenen Düsseldorfer MVZ ausmachen. Regelmäßige Untersuchungen beim Zahnarzt und Kieferorthopäden können wirksam verhindern, dass man sich im Erwachsenenalter viele Jahre lang mit schmerzhaften Auswirkungen der CMD befassen muss.

Frühzeitige, zuverlässige Diagnose der CMD

Mitten in Düsseldorf gelegen, sind wir dafür bekannt, den komplexen Befund CMD frühzeitig wirkungsvoll behandeln zu können. Auch wenn eine craniomandibuläre Dysfunktion in Düsseldorf (Zentrum) sich erst in späteren Jahren manifestiert und nicht direkt von den Zahnstellungen ausgelöst wird, stehen wir Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite. Vereinbaren Sie unter
0211 – 601 13 11 oder online einen Termin in unserer Praxis.

Weitere Informationen zum Thema Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) finden Sie unter: www.cmd-arztsuche.de