WILLKOMMEN

WILLKOMMEN

Ihr Zahnarzt in Düsseldorf
Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18

Ihr Zahnarzt in Düsseldorf
Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18

ZAHNIMPLANTATE

WILLKOMMEN

Ihr Zahnarzt in Düsseldorf
Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18

Endlich feste Zähne
Wenn aus Wunsch Wirklichkeit wird!

JETZT TERMIN VEREINBAREN

WILLKOMMEN

Ihr Zahnarzt in Düsseldorf
Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18

Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18
unter 0211 – 601 13 11 oder ONLINE

FESTE ZÄHNE

WILLKOMMEN

Ihr Zahnarzt in Düsseldorf
Termine Mo-Fr 7-22 / Sa 10-18

Mit oder ohne Implantate
Lassen Sie sich von uns beraten!

Arrow
Arrow
Slider

Kieferorthopädie

Seit 2010 bieten wir in Düsseldorf-Zentrum das gesamte Behandlungsspektrum der Kieferorthopädie an.

Kieferorthopädie ist keine Frage des Alters – moderne Behandlungstechniken ermöglichen eine Korrektur von Zahnfehlstellungen in jedem Alter. Zeitgemäße Kieferorthopädie ist ein unverzichtbarer Teil der Zahnheilkunde, denn

  • Zahnfehlstellungen gefährden den Zahnbestand
  • Zahnfehlstellungen beeinträchtigen die Kau- und Sprechfunktionen
  • Zahnfehlstellungen schmälern die Zahn- und Gesichtsästhetik

Gesunde und gerade Zähne sind Lebensqualität und deshalb das Ziel der kieferorthopädischen Behandlung.

Die Kieferorthopädie ist heutzutage in der Lage, schwierigste Fehlstellungen oder Fehlentwicklungen der Zähne und des Kiefers zu korrigieren oder zu beseitigen. Ein Kieferorthopäde nimmt sinnvolle, kieferorthopädische Behandlungen und Kieferregulierungen vor, die dem Patienten zu mehr Lebensqualität verhelfen. Dabei werden nicht nur gesundheitliche, sondern auch ästhetische Aspekte berücksichtigt.

Unser Leistungsspektrum in der Kieferorthopädie

  • herausnehmbare Zahnspangen
  • unsichtbare Zahnspange
  • festsitzende Zahnspangen
  • Metallbrackets
  • Keramikbrackets
  • Kunststoffbrackets
  • Zahnvorderfront-Zahnspangen und Lingual-Zahnspangen (Innenseite der Zähne)
  • Invisalign (unsichtbare Zahnspange)
  • Retainer

Wie ist der Behandlungsablauf?

Beim ersten Termin wird die Behandlungsnotwendigkeit geprüft und die Beteiligung der Krankenkasse an den Behandlungskosten bzw. bei Erwachsenen die Steuerersparnismöglichkeiten (§ 33 Einkommensteuergesetz) besprochen.

Nun erfolgt die ausführliche Diagnostik. Das beinhaltet das Anfertigen von Röntgenbildern und normalerweise eine Abformung von beiden Kiefern zur Erstellung eines Modells. Erst dann können die Vor- und Nachteile verschiedener Behandlungswege besprochen und ein Heil- und Kostenplan erstellt werden.

Nach Beginn der aktiven Behandlung, gleich ob beim Erwachsenen oder beim Kind, ist die Mitarbeit des Patienten unerlässlich. Es geht darum, dass die Therapie anweisungsgemäß durchgeführt werden kann. Das betrifft auch das gewissenhafte Einhalten der Kontrolltermine und die sorgfältige Zahnpflege.

An jede kieferorthopädische Therapie schließt sich eine Nachbehandlung an, die das erreichte Behandlungsergebnis festigt (z. B. Anbringen eines Zahn-Retainers, von engl. bewahren, beibehalten).

Kieferorthopädie für Erwachsene

Die moderne Kieferorthopädie bietet gerade für erwachsene Patienten eine Vielzahl erfolgreicher Therapieverfahren:

  • Für Berufstätige bietet sich eine unsichtbare Zahnspange an. Hierbei ist für Kollegen, Vorgesetzte und Kunden nicht ersichtlich, dass Sie eine Zahnspange tragen.
  • Bei der Invisalign®-Behandlung werden die Zähne durch eine Serie fast unsichtbarer Schienen (Aligner) in die vorbestimmte Position bewegt. Alle zwei Wochen erhält der Patient dafür einen neuen Satz maßgefertigter Aligner, die komfortabel zu tragen und herausnehmbar sind.
  • Bei der Lingualtechnik werden unsichtbar festsitzende Brackets auf der Rückseite der Zähne angebracht und diese dann schrittweise in die gewünschte Endposition bewegt.
  • Auf der Vorderseite der Zähne angebrachte Keramikbrackets erreichen wie herkömmliche metallische Brackets das Behandlungsziel, sind aber kaum sichtbar.
  • Bei stark ausgeprägten Zahn- und Kieferfehlstellungen erfolgt eine kombiniert chirurgisch-kieferorthopädische Behandlung.
  • Zum Erreichen eines optimalen ästhetischen Ergebnisses kann eine kombinierte zahnärztlich-kieferorthopädische Behandlung zur Vorbereitung für die hochwertige prothetische Versorgung angeraten sein.

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns an.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen